Umweltfreundliches Handeln: Versorgungskette

2010 entwickelten wir ein umweltfreundliches Beschaffungsprogramm, um die ökologischen Auswirkungen durch die Auswahl unserer Lieferanten und Produkte zu minimieren. Die Umweltschutzstandards und -richtlinien in diesem Programm bilden einen Rahmen für das Verständnis dafür, wie unsere Lieferanten ihre Auswirkungen auf die Umwelt minimiert haben und wie ökologische Überlegungen in die Bereitstellung der von ihnen angebotenen Produkte integriert werden können.

Im Rahmen von Fairmonts Verpflichtung zur Nachhaltigkeit bemühen wir uns über unsere direkten Geschäftstätigkeiten hinaus auch außerhalb unseres Tagesgeschäfts um positive Auswirkungen auf die Nachhaltigkeitsleistung. Dies spiegelt nicht nur unseren Wunsch zur Verbesserung der Nachhaltigkeitspraktiken wider, sondern auch die Erkenntnis, dass wir Verantwortung haben und andere Organisationen beeinflussen können.

Wir sind sowohl auf Hotel- als auch Unternehmensebene auf unterschiedlichste Lieferanten angewiesen, um unseren Gästen ein luxuriöses Erlebnis bieten zu können. Deshalb konzentrieren wir uns auf die Nachhaltigkeitspraktiken dieser Lieferanten und versuchen, bestehende Initiativen zu verbessern oder als Basis für bessere Lösungen zu nutzen. Wir sind der Überzeugung, dass sich eine nachhaltige Beschaffung nicht nur auf die Produkte konzentrieren sollte, sondern auch die Nachhaltigkeit aller Geschäftstätigkeiten unserer Lieferanten berücksichtigen muss.

Wir haben ein Lieferantenmanagement-Programm entwickelt, um das Verständnis von Nachhaltigkeitspraktiken zu fördern und eine kontinuierliche Verbesserung der Nachhaltigkeit bei unseren Lieferanten zu erreichen. Der Schwerpunkt des Programms besteht darin, unsere Lieferanten auf Hotel- und Unternehmensebene so einzubinden, dass sie schrittweise Nachhaltigkeitspraktiken in ihre Betriebsabläufe integrieren, wobei die besten Praktiken in unserem Lieferantennetzwerk veröffentlicht werden.

Im Rahmen des Programms haben wir Hilfsmittel für das Lieferantenmanagement (d. h. ein Formular für das Lieferantenprofil und eines für die Lieferantenerklärung) erstellt, um Daten zu den Nachhaltigkeitsbemühungen unserer Lieferanten einheitlich zu sammeln und zu bewerten. Diese Hilfsmittel verschaffen Fairmont ein besseres Verständnis der Nachhaltigkeitspraktiken unserer Lieferanten und dienen als Basis, um die Verbesserungen bei der Vielzahl an unterschiedlichen Lieferanten zu bewerten, einzustufen und zu überwachen.

© Copyright 2016 FRHI. Alle Rechte vorbehalten.