Hamburg Shopping – Luxusboutiquen in Hamburg, Deutschland – Fairmont

Einkaufen in Hamburg


Einkaufspassage Hamburger Hof

Am Jungfernstieg befindet sich die Einkaufspassage Hamburger Hof, in der gehobene Kaufkultur gepflegt wird. Ein wahres Muss ist hier das Blumengeschäft Blume, das für seine phantasie- und geschmackvollen Blumengestecke berühmt ist. Die Passage hält eine große Auswahl weiterer faszinierender Geschäfte bereit, die sich zwar in Bezug auf ihre Fläche, jedoch nicht auf ihre Qualität unterscheiden, denn eines ist schöner als das andere. Das Geschäft What's New fällt mit dem Neusten aus der Welt der Technologie und des Designs positiv aus dem Rahmen.

Alsterhaus

Das neue Alsterhaus vereint auf beeindruckende Art und Weise Tradition und Moderne. In seinem lichtdurchfluteten Ambiente werden weltbekannte Marken zur Schau gestellt. Das „Alsterhaus” steht für höchsten Standard und bietet Ihnen aktuelle und exklusive Produkte. Der Alsterpavillon ist der ideale Ort, um sich nach dem Einkaufsbummel zu entspannen. Er befindet sich im obersten Stockwerk, das Ihnen einen herrlichen Blick auf die Binnenalster eröffnet, während Sie einen Drink oder eine Speise zu sich nehmen.

Alsterarkaden

Der perfekte Ort, um sich die Zeit zu vertreiben, sind die Alsterarkaden. Sie befinden sich auf der dem Rathausmarkt zugewandten Seite des Jungfernstiegs und verlaufen parallel zum Alsterfleet. Vier der ursprünglichen Gebäude mit ihren alten Straßenlampen, schmiedeeisernen Balustraden und vergoldeten Fisch- und Dreizackverzierungen zwischen den Rundbögen sind noch intakt. Warum nicht einfach die Arkaden entlang flanieren und das mediterrane Flair und die exklusiven Geschäfte genießen?

Neuer Wall

Auf Hamburgs Flaniermeile für Designerartikel erhalten Sie einen Einblick in die internationale Modewelt. Am Neuen Wall finden Sie an jeder Ecke klassische Marken für einen stundenlangen (Schaufenster-)Bummel: von Armani und Joop bis hin zu Jil Sander, Schmuck von Bulgari, Cartier, Sönnichsen & Co., Accessoires von Hermes, Offermann oder Louis Vuitton, Schuhe von Budapester Schuhe und Vieles mehr.

Spitalerstraße

Beim Verlassen des Hamburger Hauptbahnhofes durch den Nordausgang gelangen Sie direkt in die Fußgängerzone Spitalerstraße, die zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten bietet: Hier finden Sie Ludwig Beck, H & M oder Jean Pascal für Bekleidung sowie Tack und Salamander für Schuhe in allen Formen und Größen. Ein weiteres Glanzlicht der Spitalerstraße ist ihr attraktives gastronomisches Angebot, zu dem auch das bekannteste Hamburger Fischrestaurant „Daniel Wischer“ gehört.

Mönckebergstraße

Am Ende der Spitalerstraße befindet sich die größte Einkaufsmeile: die Mönckebergstraße, die auch liebevoll „Mö” genannt wird. Die „Mö” verbindet den Hauptbahnhof mit dem Rathaus und ist ein urbanes Symbol stolzer Handelstradition. Höhepunkte sind z.B. Karstadt Sport, das größte Sportartikelgeschäft Europas, und Saturn, der größte Elektrofachmarkt der Welt. Hier finden Sie Haushaltsgeräte sowie eine große Auswahl an Computern, Musikanlagen und ein riesiges Angebot an Videos, DVDs, Computerspielen und PC-Software.

Zimmer
Informationen

* wenn vorhanden
erweitern

Mitgliedsnummer
Bonusfähige Aufenthalte seit Jahresbeginn
Bonusfähige Übernachtungen seit Jahresbeginn

Sie benötigen noch 0 Aufenthalte oder {1} Übernachtungen, um die Stufe {2} zu erreichen.


© Copyright 2014 FRHI. Alle Rechte vorbehalten.