Umweltfreundliche Hotels:
Das Fairmont-Versprechen

Unser Einsatz für Umweltschutz

Seit mehr als 25 Jahren nimmt Fairmont unter umweltfreundlichen Hotels eine führende Position ein. Als eine der ersten Luxushotel-Marken, die ihre Ziele bei der Reduzierung von CO2-Emissionen erreichte, begrüßen wir die von Accor ins Leben gerufene Initiative Planet 21. Wir betrachten es als ehrenvolle Aufgabe, authentische Erlebnisse zu bieten und den kulturellen Austausch innerhalb unserer Gemeinden zu fördern, indem wir für langfristige Nachhaltigkeit sorgen und Verantwortung für unseren Planeten übernehmen. Ob Bienenhotels auf den Dächern unserer Hotels oder innovative Techniken zur Verringerung des Wasserverbrauchs – wir sind stolz darauf, anerkanntermaßen eines der umfassendsten Umweltschutzprogramme in der Hotelbranche Nordamerikas zu haben.

Unsere Vision: Der Schutz unseres Planeten

Wir sind stolz auf unsere Unterstützung für und Teilnahme an Initiativen von Planet 21, Accors Programm für ökologische und soziale Nachhaltigkeit. Planet 21 ist eine Herausforderung für uns alle – Gäste, Hotelmitarbeiter, Partner und Bauträger – um messbare Maßnahmen zu ergreifen, welche die Auswirkungen unserer Hotels auf die Umwelt reduzieren. Programme zur Wiederaufforstung, Wasser- und Energieeinsparung sowie Verringerung von Lebensmittelabfällen sind wesentliche Bestandteile der DNA unserer Gastfreundschaft. Unsere Hotels versprechen, langfristige Nachhaltigkeit und Umweltverantwortung in jeder unserer Gemeinden auch in Zukunft zu fördern.

Unsere sechs Säulen: Für proaktive Maßnahmen

Wir nehmen den Schutz unseres Planeten nicht auf die leichte Schulter. Und wir sind uns dessen bewusst, dass es nicht ausreicht, das Licht auszuschalten oder einen Biogarten anzulegen, auch wenn beides wichtig ist. Das Fundament der Nachhaltigkeitsprogramme von Fairmont Hotels & Resorts bilden sechs Säulen:

  • Unsere Gäste
  • Unsere Mitarbeiter
  • Unsere Partner
  • Unsere Gemeinden
  • Unsere Gebäude
  • Unsere Speisen

Wir wissen, dass ein umweltfreundliches Angebot für unsere Gäste bei unserem Einsatz für Umweltschutz an den vielfältigsten und idyllischsten Orten der Welt, zu denen wir eine tiefe Bindung haben, von wesentlicher Bedeutung ist.

Wir versprechen, dass wir die negativen Auswirkungen auf den Planeten möglichst stark reduzieren werden.

Unsere Rolle: Umweltschützer für den Planeten

Wir sind der Überzeugung, dass unsere Rolle als Umweltschützer der Ökosysteme vor Ort von hoher Bedeutung ist. Unsere Gäste und Mitarbeiter arbeiten und vergnügen sich an den Orten, die wir für zukünftige Generationen erhalten wollen. Ökosysteme erfordern ein feines Gespür für die Balance zwischen Erhalt und öffentlicher Nutzung. Um unsere Ökosysteme zu schützen und zu erhalten, unterstützen unsere Hotels drei Hauptinitiativen:

  • Nachhaltigkeit bei Planung und Bau
  • Förderung der Biodiversität
  • Nachhaltige Beschaffung in unseren Einkaufsprozessen

Diese proaktiven Schritte zeigen sich in unseren Bemühungen, unsere CO2-Bilanz zu verbessern und den Energieverbrauch sowie das Abfallaufkommen zu verringern.

Alle von Fairmont betriebenen Golfplätze sind beim Schutzprogramm „Audubon International Cooperative Sanctuaries“ registriert und orientieren sich an deren Leitlinien für Umweltschutz. Unsere legendären Golfplätze mögen zu unseren sichtbarsten Ökosystemen zählen, doch wir sind davon überzeugt, dass jede unserer Geschäftsentscheidungen unsere Bemühungen zum Schutz der Umwelt fördern muss.

Unsere Ziele: Reduzierung, Wiederverwendung, Recycling und Erneuerung

Der Schutz unseres Planeten verlangt, dass wir proaktiv Verantwortung für unsere Umwelt übernehmen. Fairmont Hotels & Resorts sieht den Klimawandel als globales Problem, das uns alle betrifft. Wir haben vier Prioritäten für den Umweltschutz festgelegt:

  • Reduzierung unseres Energieverbrauchs
  • Reduzierung unseres Wasserverbrauchs
  • Reduzierung des von uns erzeugten Abfalls
  • Reduzierung unserer Treibhausgasemissionen

Unsere Mitarbeiter sind dazu angehalten, nachhaltige Maßnahmen zu treffen, um die Auswirkungen der Emissionen von Treibhausgasen (THG) vor Ort und weltweit zu verringern. Jedes Hotel überwacht, misst und berichtet über seine THG-Emissionen. Dies ist einer der Gründe, warum wir moderne Technologien begrüßen und aktiv an der Veränderung automatisierter Verhaltensweisen arbeiten. Unsere Bemühungen konzentrieren sich z. B. darauf, weniger Abfälle auf Mülldeponien abzuladen, Produkte zu recyceln und benutztes Speiseöl und -fett für die Biodieselproduktion zu spenden oder zu verkaufen. Insgesamt trägt jede Aktion zu einer gesünderen Umwelt für zukünftige Generationen bei.

Unser Versprechen: Taten statt Worte

Nachhaltigkeit gehört genauso zu Fairmont Hotels wie unsere herzliche Begrüßung und unvergessliche Erlebnisse für Sie. Unser Erfolg als global agierendes Unternehmen beruht auf dem aktiven Engagement unserer Hotelmitarbeiter. Unsere Golfplatzbetreiber dienen dem Planeten durch fortlaufende Verbesserungen im Rahmen unseres Programms „Greening Our Greens“. Unsere Gäste unterstützen unsere Bemühungen aktiv durch die Einsparung von Wasser und Energie. Sie verwenden ihre Handtücher mehrmals oder nehmen an lokalen Umweltschutzprojekten teil. Wir wählen Partner wie BMW, die unsere Vision und Ideale teilen. Und wir arbeiten mit den Gemeinden vor Ort zusammen, um freiwillig an Aktionstagen für die Säuberung der Umwelt, der Sammlung von Lebensmitteln und ökologischer Gartenarbeit teilzunehmen.

Und dann gibt es natürlich noch die Bienenhotels, die wir weltweit eingeführt haben. Unsere Hilfe für die Honigbienen beschert uns die süßeste Belohnung.

Partnerprogramm – Bee Sustainable

Wir arbeiten gemeinsam mit unseren Partnern an der Entwicklung neuer Möglichkeiten zur Reduzierung der Umweltbelastung. Indem wir unsere Partner in unsere Nachhaltigkeitsmaßnahmen einbinden, verbessern wir die Umweltschutzstandards in unserer gesamten Versorgungskette. Fairmont und AccorHotels suchen kontinuierlich nach ganzheitlichen und nachhaltigen Lösungen für die Hotelbranche.

Unsere Gemeinden

Fairmont ist stolz auf seine Partnerschaft mit gleichgesinnten Organisationen, um integrative und nachhaltige Lösungen für die Hotelbranche zu entwickeln. Eines der sichtbarsten Ergebnisse erzielen wir bei unserer Arbeit mit Pollinator Partnership. Wir bieten finanzielle Unterstützung, fördern das Bewusstsein und bauen und pflegen Bienenstöcke sowie „Hotels“ für Wildbienen.

Unsere neueste Initiative ist ein digitales Überwachungssystem in fünf unserer Hotels. Wir haben Kameras und Geräte für die Überwachung der Bienenstöcke installiert. Dank modernster Technik können wir nachverfolgen, wie viele Bienen den Stock besuchen und welche Distanzen sie täglich fliegen. Wir sammeln Daten über den Honig und analysieren den Nektar der Blumen, Bäume und Pflanzen, welche die Bienen bevorzugen. Dann vergleichen wir diese Daten mit der Klassifikation der Farbe und Qualität des Honigs entsprechend der Pfund-Skala. Dies ist nur ein Beispiel dafür, wie wegweisend Fairmont Hotels & Resorts in der Hotelbranche für Nachhaltigkeit eintritt.

Durch unsere Zusammenarbeit mit zukunftsorientierten Unternehmen möchten wir unsere Gäste ermutigen, unsere Bemühungen auf unterschiedliche Art zu unterstützen. Wenn Sie sich für ein umweltfreundlicheres Fahrzeug, eine umweltbewusste Tagung oder ein Dessert mit unserem hausgemachten Honig entscheiden, wirken Sie bereits aktiv und nachhaltig daran mit, die Umwelt zu schützen. Vielen Dank für Ihre Hilfe beim Schutz unseres Planeten.